13. SuedKultur Music-Night am 7. Oktober 2023

Wenn der Palast wackelt!

Deep dyed am 7. Oktober im Kulturpalast Harburg (Foto: Lena Vukasin)

Es ist wieder so weit: das Netzwerk SuedKultur lädt Euch zur 13. Music-Night und somit zum Club- und Band-Hopping! Auch in den Kulturpalast Harburg …

Für einen Eintritt könnt Ihr in 13 Locations gehen und 35 Acts genießen. Musikalisch dürfte für jeden Geschmack was dabei und vieles neu zu entdecken sein. So Du es schaffst …  Dabei ist auch der neue Kulturpalast Harburg, Rieckhoffstraße 12 , 21073 HH-Harburg, www.kulturpalast-harburg.com

Start ist um 19 Uhr mit Deep Dyed, gefolgt um 20.15 Uhr von  Ende Neubau und am Ende ab 21:30 Uhr Palila.

Deep Dyed

Ende Neubau (Foto: PR)

Indie-Rock mit psychedelischen Elementen ist das Markenzeichen von Deep Dyed. Das Quartett aus Hamburg mag Musik, die auch aus den 1980er Jahren stammen könnte – und ihr Publikum groovt begeistert mit. Entspannte Zeitreise mit den Singersongwritern John Hintz und Aylin Sengül, Drummer Lukas Tietkens und Bassist Hauke Seibt.

Ende Neubau

Was kommt nach der Deutschen Welle? Zum Beispiel Ende Neubau. Die Berliner Band begeistert mit ganz unterschiedlichen Songs, mal rockig im Indie-Sound, mal Pop mit Ohrwurmtouch. Das Credo von Till (Gesang, Bass), Tobe (Gitarre, Gesang) und Merlin (Drums) ist: „Was gefällt, das gefällt!“.   

Palila

Indie Rock ist die klare Linie von Palila. Die Hamburger Band spielt Musik, die das Publikum berührt und mitreißt. Musik für Menschen, die schon ihre Erfahrungen gemacht und gelebtes Leben im Gepäck haben. Songs mit Gefühl erwarten die Zuschauer*innen, wenn Matthias Schwettmann, Bassist Christoph Kirchner und Sascha Krüger an den Drums den Kultur Palast Harburg rocken.

Eintritt: 7,50,-€ beim ersten Club Eurer Wahl. Mit dem dann erhaltenen Armbändchen kommt Ihr an dem Abend auch in alle anderen Clubs.

Weitere Acts unter www.sued-kultur.de.

Related Post

Druckansicht