Die Goethe-Schule Harburg bei der 8. SuedKultur Music-Night am 20. Oktober:

Die Stars von Morgen!

Jazz, Funk und Rock präsentieren The Gloves bei der Music-Night an der Goethe-Schule. (Foto: PR)

Am 20. Oktober gibt es zum 8. Mal die SuedKultur Music-Night im Hamburger Süden! 20 Orte, gut 40 Konzerte und das Ganze für 5€ Eintritt! Da braucht man Orientierung. Wir helfen. Heute ein Blick zu unserem Nachwuchs der Goethe-Schule Harburg.

Es ist Tradition geworden: die Goethe-Schule Harburg rockt die Music-Night und sorgt jedes Jahr für Überraschungen in der musikalischen Nachwuchsarbeit. Die Schule ist ohnehin im Süden für eine Vielfalt an Kulturangeboten bekannt und so auch in Sachen Musik wahrlich eine gute Schule. Und das Programm zur Music-Night ist wieder reichhaltig und vielfältig.

Um 19 Uhr starten so die Formationen der 8. Klassen unter dem Motto „Make Music“.

Um 19.25h gehört die Bühne dann den „Jungen Solisten“, die mit solistisch gesungenen Rock- und Pop-Songs einem Programm von Ballade bis Funk eine Stimme verleihen. Die Sängerinnen dieses Abends nehmen übrigens auch an einem Kursus „Solistenensemble“ teil. Da ist also einiges an Können vorhanden.

Um 19.45h und dann noch mal um 21.30h spielen vier Musiker unter dem Namen „The Gloves“ zuweilen um weitere Gäste verstärkt Jazz, Rock und Funk.

„Soundpiece“ wiederum ist eine fortgeschrittene sechsköpfige Band der Jugendmusikschule HH-Süd, die eng mit der Goethe-Schule verbunden ist. Die Formation spielt Jazzballaden, Swing und Latin und das mit mit Gesang. Soundpiece tritt regelmäßig auf und war schon Preisträger beim Landes-Wettbewerb „Jugend Jazzt“. Auftrittszeit um 20.15h und dann nochmal um 21h.

Das Duo „Hanna und Robyn“ begleitet die Music-Night auch nicht zum ersten mal: das Gesangsduo überzeugt um 20.45h mit ruhigen Coversongs.

 

Ort: Goethe-Schule Harburg, Eißendorfer Straße 26,21073 Hamburg, www.gs-harburg.de

 

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare