Ausschreibung zum Warsteiner Bloom Award läuft bis Ende Juli:

a little help from my beer

Nadine Baldow und ihr Werk ´Marked Sheep` gehörte 2017 zu den Prämierten und Geförderten. (Foto: Warsteiner)

Das einzig Wahre mag neben einem gepflegten Bier wohl die Kunst sein. Jetzt kommen beide zusammen und bieten ein Sprungbrett für junge Kunst. Die Bewerbungsfrist ist Ende Juli!

Noch bis zum 31. Juli 2018 können sich Künstler*innen für den BLOOOM Award by WARSTEINER 2018, Deutschlands größten offenen internationalen Nachwuchspreis, bewerben.

Der Wettbewerb steht allen künstlerischen Ausdrucksformen und Einreichungen aus der ganzen Welt offen. Gesucht werden Kunstschaffende, die bewusst an den Schnittstellen zwischen Kunst und Kreativindustrie arbeiten und Grenzen traditioneller Ausdrucksformen verschwimmen lassen.

Der von der Warsteiner Brauerei finanzierte Wettbewerb versteht sich als Sprungbrett für aufstrebende Künstler und bietet jungen Künstlern aus aller Welt die Möglichkeit, durch persönliche Mentorings und Reisen zu wichtigen Kunstmessen auf der ganzen Welt im internationalen Kunstmarkt Fuß zu fassen. Eingereichte Kunstwerke dürfen nicht älter als zwei Jahre sein und sie müssen nach dem 31. Juli 2016 erstellt worden sein.

In der Ausschreibung heißt es:

Sprungbrett für aufstrebende Künstler

Der Wettbewerb unterstützt durch die Privatbrauerei Warsteiner bietet jungen Kunstschaffenden aus aller Welt die Chance, im internationalen Kunstmarkt Fuß zu fassen.

Wer kann sich bewerben?
Alle künstlerischen Ausdrucksformen, ob bildende Kunst, Urban Art, Fotografie oder Film werden für den 2010 durch Warsteiner ins Leben gerufenen, internationalen Wettbewerb mit Spannung erwartet.
Gesucht werden Kunstschaffende, die bewusst an den Schnittstellen zwischen Kunst und Kreativindustrie arbeiten und Grenzen traditioneller Ausdrucksformen verschwimmen lassen. Seit seiner Gründung 2010 stehen beim BLOOOM Award by WARSTEINER Interdisziplinarität, Innovationskraft, Mut und Progressivität im Vordergrund. 2017 bewarben sich mehr als 2.300 Künstler aus 90 Ländern.

Was den BLOOOM Award by WARSTEINER auszeichnet
Der BLOOOM Award by WARSTEINER übernimmt bewusst Verantwortung für die teilnehmenden Künstler und zeichnet sich durch deren nachhaltige Unterstützung aus.
Der Sieger wird ein Jahr lang aktiv bei seiner Karriere unterstützt: Im Rahmen einer einjährigen Mentorenbetreuung durch eines der Jurymitglieder definiert er die Ziele, die seine Karriere vorantreiben. Gemeinsam mit dem Mentor werden die nächsten Schritte geplant. Der Sieger profitiert dabei von dessen Kontakten und Erfahrungen.

Alle Finalisten des BLOOOM Award by WARSTEINER 2017 erhielten die Möglichkeit, ihre Arbeiten bei der Sonderausstellung des BLOOOM Award by WARSTEINER im Rahmen der Art Düsseldorf im Düsseldorfer Areal Böhler auszustellen, die 2017 43.000 Besucher zählte. Hier konnten die Finalisten zusätzlich wertvolle Kontakte zu Kuratoren und Galerien knüpfen.

Der BLOOOM Award by WARSTEINER bietet den Künstlern somit eine besondere Plattform, um auf sich und ihre Arbeiten aufmerksam zu machen.
PREISE

  1. Platz:

Sonderausstellung BLOOOM Award by WARSTEINER auf der Art Düsseldorf
– Präsentiert Eure Arbeit auf der Art Düsseldorf, die 2017 über 43.000 Besucher zählte, und knüpft Kontakte zu Galeristen, Sammlern und Medienvertretern

Einjährige Mentorenunterstützung durch ein Jurymitglied
– Ihr werdet in ein einjähriges Mentorenprogramm aufgenommen. Gemeinsam mit Eurem Mentor plant Ihr so die nächsten wichtigen Schritte Eurer Karriere. Ihr profitiert von den Kontakten und der Erfahrung Eures Mentors, der Euch mit Rat und Tat zur Seite steht

Reise mit Eurem Mentor zu einer internationalen Kunstmesse
– Highlight des Mentorenprogramms ist eine gemeinsame Reise zu einer internationalen Kunstmesse inklusive EUR 1.500. Hier werden natürlich auch mit Hilfe Eures Mentors auf fantastischen Ausstellungen hervorragende Kontakte geknüpft

  1. Platz:

Sonderausstellung BLOOOM Award by WARSTEINER auf der Art Düsseldorf
– Präsentiert Eure Arbeit auf der Art Düsseldorf, die 2017 über 43.000 Besucher zählte, und knüpft Kontakte zu Galeristen, Sammlern und Medienvertretern

Eintägiges Mentoring mit Walter Gehlen
– Ihr werdet einen Tag lang von Eurem Mentor begleitet und beraten. Wenn Ihr wollt, besucht Euch der Mentor in Eurer direkten Arbeitsumgebung. Freut Euch auf einen spannenden Tag mit vielen Infos für Eure weitere Karriere“

Quelle: blooomawardbywarsteiner.com

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare