Puppentheater für Jugendliche und Erwachsene

Faust mal anders

Mini-Faust mit großen Gesten (Foto: Nastja Zukanova)

Goethes Faust ist großes Theater. Und wie eine Aufführung in Winsen bald zeigen wird, ist es auch als Miniatur großartig!

Am Samstag, den 19.6.2021 ist das Hermannshoftheater zu Gast im Museum im Marstall. Mit Faust, nach Johann Wolfgang von Goethe, sehen die Besucher einen Theaterklassiker in ganz neuer Form.

Das Hermannshoftheater bringt großes Welttheater en miniature auf die Bühne. Die Darsteller spielen nicht nur ein Puppentheater, sondern kombinieren Puppen, Objekte, Text, Musik und Bild miteinander und ziehen den Zuschauer so in ihren Bann.

In faszinierenden Bildern und mit einer abwechslungsreichen Dramaturgie wird Goethes Faust erzählt. Faust, der an den Fragen der Welt verzweifelt, schließt einen Teufelspakt mit Mephisto.

Durch einen Hexentrank lässt er Faust wieder jung werden. Die Möglichkeiten eines ganzen Lebens liegen vor Faust, doch sind es nun andere Dinge, die sein Interesse wecken. Seine Leidenschaft zu Gretchen und ihre Liebe zu ihm geben der Geschichte eine unerwartete Wendung.

Das Theater findet im Saal des Marstalls statt. Die Aufführung findet am Samstag, den 19.6.2021 von 17 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Der Kartenvorverkauf ist ab sofort im Museum im Marstall möglich. Die Karten sind für 12 € für Erwachsene und für 8 € für Jugendliche bis 18 Jahren erhältlich.

Ein Testnachweis für den Besuch der Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Empfohlen ist das Stück ab 14 Jahren.

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare