Ausstellung in Buxtehude in der Malerschule eröffnet Montag

„Wir als Teil des großen Ganzen”

Wir als Teil des großen Ganzen (Foto: Hansestadt Buxtehude)

„Wir als Teil des großen Ganzen” – insbesondere die letzten Monate haben uns vor Augen geführt, wie unterschiedlich diese Aussage verstanden werden kann.

Buxtehude. Von Montag, 14. bis Sonntag, 20. Juni, zeigt eine Ausstellung im Deck 1 der Malerschule (Hafenbrücke 1), wie unterschiedlich dieser Satz auf Menschen wirken kann, wieviel Raum für Spekulationen er beinhaltet. Während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres im Kulturbüro der Hansestadt Buxtehude hat Vanessa Spors diese Aussage kurzerhand zu ihrem Ausstellungsprojekt gemacht. Seit März waren alle Kunstbegeisterten ab 16 Jahren aufgerufen sich zu melden und ihre Assoziationen sowie Kunstwerke zu diesem Thema einzureichen.

Wie unterschiedlich die Auffassungen und Wahrnehmungen hierbei sind, wie vielseitig und wandelbar die Welt erscheint, es positive sowie negative Einflüsse gibt und, dass man das “Wir” im großen Ganzen nicht auf eine Aussage beschränken kann, zeigt die gleichnamige Ausstellung Montag – Freitag von 10 – 12 und 15 – 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 – 18 Uhr.

Für den Besuch der Ausstellung gelten die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen gemäß Inzidenzwert.

 

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare