Ein Nachmittag für Klein und Groß im Buxtehude Museum

Augen auf im Museum!

Celestino Piatti - Zwei Eulen, drei Augen

Am Sonntag, 3. Dezember 2023 stehen die Angebote im Buxtehude Museum ganz im Zeichen der aktuellen Sonderausstellung zum Schweizer Grafiker Celestino Piatti.

Um 14 Uhr gibt es eine Führung, bei der seine ausdrucksstarken Grafiken und Illustrationen im Mittelpunkt stehen. Im Anschluss werden ab 15:15 Uhr in der Kleinen Sonntagswerkstatt kunterbunte Eulen gebastelt – Piattis Lieblingstiere. Inspiration dazu findet sich in der Sonderausstellung mehr als genug.

Der Schweizer Grafiker, Maler und Buchgestalter Celestino Piatti (1922-2007) ist bekannt für seine Arbeiten in den Bereichen Buchgestaltung, Plakatdesign und Illustration. Er arbeitete mit vielen bekannten Unternehmen und renommierten Verlagen zusammen – so gab er den Buchtiteln des Deutschen Taschenbuch Verlags (dtv) seit dessen Gründung im Jahr 1961 bis in die 1990er Jahre ihr unverkennbares Gesicht.

Tiger, Katzen, Fische und noch viele andere Tiere hat Piatti in seinem einzigartigen Stil gezeichnet. Besonders fasziniert war er von Augen: „Beinahe jede Zeichnung von mir hat ein Auge“, sagte er 1969 in einem Interview. Diese Faszination lässt sich ganz besonders in seinem wichtigsten Motiv, der Eule entdecken. Die Eule ist ein Sinnbild für Weisheit und wird als Glücksbringer oder auch als Unglücksbote gedeutet. Ihr unterschiedlicher Ausdruck spiegelte für Piatti ihre Stimmung und ihren Charakter wider. In zahllosen Studien, von denen einige in der Ausstellung zu sehen sind, versuchte er das Geheimnis der Eule zu ergründen.

Die aktuelle Ausstellung legt erstmals einen Schwerpunkt auf Piattis illustratives Werk für Kinder und Jugendliche und bietet somit die einzigartige Gelegenheit, eine bislang weniger bekannte Facette des Künstlers kennenzulernen. Gezeigt werden Reinzeichnungen und Vorstudien zu seinen Kinderbüchern sowie eine Auswahl an Tiermotiven. Entdecken Sie Piattis Kinderbücher „Eulenglück“ oder das „ABC der Tiere“ und lassen Sie sich von Piattis wunderbarem Werk in seinen Bann ziehen.

An jedem ersten Sonntag im Monat überlegt sich das Team des Buxtehude Museums ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Erwachsene. Bevor die weihnachtlichen Themen beginnen, soll noch einmal ein Schwerpunkt auf die derzeitige Sonderausstellung gelegt werden, die am 25. Februar 2024 endet. So lange sind die kreativen und farbenfrohen Tierillustrationen des bekannten Grafikers Celestino Piatti noch zu sehen.

In der Führung um 14 Uhr erfahren die Besuchenden viel Wissenswertes zu seinem Leben, seiner Arbeit und seinem unverkennbaren Stil. Sie erhalten außerdem einen exklusiven Einblick in die Entstehung seiner Kinderbücher. Im Anschluss startet um 15:15 Uhr die Sonntagswerkstatt „Augen auf: Eulen im Glück“. Auf die Kinder wartet ein eulenglücklicher Nachmittag mit Piattis Lieblingstier! In Anlehnung an sein berühmtes Kinderbuch „Eulenglück“ entstehen in verschiedenen Techniken auf Papier und Karton Eulen aller Art, die alle das große Geheimnis vom kleinen Glück kennen.

Die Führung dauert 45 Minuten. Erwachsene zahlen 7,50 Euro inkl. Eintritt, Kinder ab 6 Jahren 3,50 Euro inkl. Eintritt.

Die Kleine Sonntagswerkstatt findet von 15:15-17:15 Uhr statt und ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Der Eintritt ist für Kinder frei, es fallen Materialkosten in Höhe von 2,00 Euro an.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.buxtehudemuseum.de, Anmeldungen sind über buchung@buxtehudemuseum.de oder unter Telefon 04161 50797-0 möglich.

Der besondere Tipp: Am Sonntag, den 10. Dezember können Kinder ab 6 Jahren von 14-17 Uhr in unserem Wintermärchen-Workshop „Riesen-Burgen und Feen-Schlösser“ märchenhafte Fantasie-Gebäude bauen. Eine Anmeldung ist erforderlich, es stehen 10 Plätze zur Verfügung. Kosten: Material 5,- Euro pro Kind.

Related Post

Druckansicht