Galerie lädt zum Diskurs von „ART ABOUT ART“

Große Kunst im hohen Bunker

Ill.: PR

Die BunkerhillGalerie im Hochbunker in der Feldstraße ist seit Jahren ein HotSpot aktueller Kunst. Jetzt kommt sogar (fast) die „Dame mit dem Hermelin“.

Wer Abgedrehtes mag und den Diskurs in Sachen Kunst sucht, ist in der BUNKERHILLGalerie im Feldstraßenbunker an der richtigen Adresse. Aus dem Süden ist dort regelmäßig unser Star-Graffiti-Künstler Brozilla zugegen und aktiv.

Diesmal sind aber selbst die ganz Großen der Kunstgeschichte in der BUNKERHILLGalerie zugegen. Denn unter anderem wird das Gemälde „Dame mit dem Hermelin“ von Leonardo da Vinci exklusiv zu sehen sein, jedenfalls beinahe…
Denn namhafte Werke von Cranach, Warhol, Beckett, Lovecraft und da Vinci dienen den 15 KünstlerInnen der Ausstellung ART ABOUT ART lediglich als Rohmaterial. Mit Konzept, Technik, Technologie und der entsprechenden Ikonografie holen sie die Meister in die Gegenwart und in den Bunker.
Das Ausstellungsthema wird jedoch noch weiter gefasst, so etwa in zwei Videoarbeiten, in denen der Bild- und Kunstraum bzw. der sozioästhetische Raum vermessen werden. Eine anspruchsvolle wie überraschende Auseinandersetzung mit anscheinend Bekanntem.

Unter den ausstellenden Künstler*innen finden sich Anna Gawrilow, Ann-Sophie Lömker, Silvia von Pock, Alexander Wagner, Cihangir Gümüstürkmen, Marlen Schulz, Daniel Kulle, Sabine Schellin, Carina Chowanek, Seoyeon Choi, Maxim Brandt, Juli Schupa, Penny Monogiou, Till Knapp und Elisa Manig.
Die Vernissage ist am Samstag, 01. Dez. um 18 Uhr, die Ausstellung läuft dann vom 02. bis 13. Dezember2018. Öffnungszeiten: Mi – So, 17 – 21 Uhr, Ort: BUNKERHILLGalerie, 5. Stock im Bunker, Feldstr. 66, der Eintritt ist frei!

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare