Herbstferienprogramm im Museum im Marstall

Kräuterkunde und Webstuhl

In den niedersächsischen Herbstferien bietet das Museum im Marstall zwei kreative Mitmachangebote für Kinder ab acht Jahren an. 

In den niedersächsischen Herbstferien bietet das Museum im Marstall zwei kreative Mitmachangebote für Kinder ab acht Jahren an. Am 18. und 19. Oktober von jeweils 10 bis 12 Uhr bietet das Museum im Marstall einen Webkurs für Kinder an und am Mittwoch, den 27. Oktober kann von 12 bis 15 Uhr ein eigener Kräutertee à la Schäfer Ast hergestellt werden.

Der Webkurs für Kinder wird durch die erfahrenen Mitarbeiterinnen der Museumsweberei angeleitet. An Schulwebrahmen erlernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen des Webens und können ein eigenes kleines Werkstück herstellen. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Kind 5 €. Eine Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 16 Uhr unter info@museum-im-marstall.de oder telefonisch unter 04171-3419 möglich. Da die Teilnehmerplätze sehr begrenzt sind, wird eine baldige Anmeldung empfohlen.

Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen statt. Die aktuellen Bedingungen sind auf der Website des Museums zu finden.

Ein weiteres, offenes Angebot findet begleitend zur Sonderausstellung Schäfer Ast statt, die noch bis zum 31. Oktober zu sehen ist. Am 27. Oktober können Kinder ab acht Jahren „Kräutertee à la Schäfer Ast“ herstellen. Angelehnt an den „Wunderheiler“ Schäfer Heinrich Ast, der unter anderem auf die Wirkweise von Kräutertees bei der Heilung von Krankheiten setzte, kann bei diesem Kurs frei experimentiert werden. Gegen einen Kostenbeitrag von 1 € können Teebeutel mit eigenen Kräutermischungen hergestellt und mit einem selbstgemachten Etikett versehen werden. Zwischen 12 und 15 Uhr können Kinder jederzeit an dem Angebot auf dem Schlossplatz vor dem Marstall teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings kann es eventuell zu Wartezeiten kommen.

Das Museum im Marstall liegt im Herzen der Stadt Winsen (Luhe). Im herzoglichen Marstall (Pferdestall) von 1599 informiert das Museum auf vier Ebenen über regionale Besonderheiten der Elbmarsch und Persönlichkeiten der Stadt. Eine Außenstelle befindet sich im Turm des Wasserschlosses. Sonderausstellungen und Veranstaltungen ergänzen das Angebot.

Betrieben wird das Museum vom Heimat- und Museumverein Winsen (Luhe) und Umgebung e.V.. Weitere Informationen finden Sie unter: www.museum-im-marstall.de

 

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare