Hamburger Kreativgesellschaft bietet Beratung

kreative Fragestunde

Bei einer Tasse Kaffee oder Schokolade läßt sich manches vorab klären ... (Foto: Der Specht)

Für Grundlegendes zur Selbständigkeit in der Kreativwirtschaft bietet die Hamburger Kreativgesellschaft, ein städtisches Unternehmen, das sich eigens um Belange der sogenannten Kreativszene kümmert, regelmäßig “Fragestunden” in kleiner Gruppe an. Dieses Angebot richtet sich an Gründer und Akteure der Kreativwirtschaft mit noch wenig Erfahrung im Unternehmerischen.

Themen können je nach Bedarf sein: Profil und Markt, Akquise, Marketing und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in der Kreativwirtschaft und vieles mehr. Darüber hinaus informiert die Kreativgesellschaft über ihre weiteren Angebote aber auch anderer Einrichtungen in Hamburg.

Die “Fragestunde” bietet auch die Möglichkeit zum Austausch untereinander und zur Vernetzung. Bis zu 8 Personen können teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die aktuellen Termine findet man im Veranstaltungskalender. Direkt anmelden kann man sich jeweils online nach Auswahl eines Termins.

Kommende »Fragestunden«:

20. Feb. / 07. März / 22. März / 04. April

Für erfahrene Akteure der Hamburger Kreativwirtschaft bietet die Hamburg Kreativ Gesellschaft auch individuelle Beratungsgespräche an.

Beratung
Finanzierung, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung der Akteure untereinander und mit Hamburger Einrichtungen und vieles mehr sind Gegenstand der kostenfreien Gespräche. Für Terminvereinbarungen und zur Klärung des Beratungsbedarfs kann man sich an Susanne Eigenmann wenden.

Tel. +49 – 40 – 879 7986 16
Email Susanne.Eigenmann(at)kreativgesellschaft.org

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare