Die Kolumne von Sophie Selbst-Zweifel

Ratgeberin

Foto: DerSpecht

Ich heiße Sophie und ich bin Denkerin. Ich denke, ich sollte in die Ratgeber-Branche einsteigen. Mein Werbe-Slogan wäre: Guter Rat muss nicht teuer sein. Fragen Sie mich!

Sie beschreiben mir Ihr Problem. Wenn Sie sich kurz fassen, wird es billiger. Also bringen Sie Ihr Anliegen möglichst auf den Punkt. Diesen ersten Rat gab es übrigens gratis. Ich bin ein großzügiger Mensch und rechne zu Ihren Gunsten ab. Dank meiner empathischen Fähigkeiten kann ich Ihnen zu günstigen Konditionen mein Ohr leihen. Die Leihgebühr fällt je Viertelstunde an, damit es gerecht zugeht und keiner dauernd auf den Minutentakt achten oder angefangene Stunden fürchten muss.

Das Angebot umfasst Zuhören, aber natürlich sage ich dann auch etwas dazu, was Ihnen meiner Meinung nach helfen könnte, Ihr Problem selbst zu lösen.

Testen Sie mein Angebot. Ich kann zwar keine Zufriedenheitsgarantie für Ihr Leben geben, aber ich verspreche Ihnen meine volle Aufmerksamkeit und Anteilnahme. Ich könnte Referenzen nennen: Personen, die schon von meiner Befähigung profitierten, Trost zu spenden, eigene Erfahrungen zu vermitteln und kreisende Gedanken in konstruktive Bahnen zu lenken. Aber ich nehme den Datenschutz sehr ernst.

Sie denken vielleicht, ich scherze. Nein. Ich würde wirklich gerne so etwas machen. Einen Versuch wäre es wert. Meine Kontaktadresse: www.see-me.online

Related Post

Druckansicht    

Facebook Kommentare