Besprechungen

„Yesterday“

9. Juli 2022 Ute Holst

Die Harburger Autorin Ute Holst bekam im Frühjahr eine Einladung zu einem Schreibwettbewerb. Das Thema war „Y“. Ja, nur der Buchstabe „Y“.

Besprechungen

„Das junge Buxtehude“

11. Juni 2022 admin

Buxtehude. Im Marschtorzwinger werden regelmäßig die Werke etablierter Künstler*innen der Region präsentiert. Wieviel künstlerisches Potenzial in Buxtehude und Umgebung noch schlummert, will nun ein Projekt des Kulturbüros herausfinden und zeigen.

Besprechungen

Raus! Nur Raus!

11. Juni 2022 admin

Im Corona-Sommer 2020 haben die Behörde für Kultur und Medien und das Literaturhaus Hamburg im Junius Verlag den Stadtführer „Raus! Nur raus! – Unterwegs zu Lieblingsorten der Hamburger Literatur“ herausgegeben.

Besprechungen

Heimat als poetische Installation

28. Mai 2022 Heiko Langanke

Kann man mehr als eine Heimat haben und ist Heimat immer schön und positiv? Kann man sie in Fetzen sammeln, in Drähte aus Aluminium pressen und zu einer Installation werden lassen? Ja.

Besprechungen

awsLiteratur blättert auf: Geschichte

30. April 2022 admin

Der Heimfelder Kulturverein Alle swird schön e.V. eröffnet am Samstag., 7. Mai mit den Autor*innen Conny Schramm, Christa Reimann und Jan Christoph Nerger eine dreiteilige Lesereihe „Geschichte, Gedichte, Geschichten – awsLiteratur blättert auf“.

Besprechungen

So’n “schöön” Sneelandschaft

12. Februar 2022 admin

Dütt Johr is dat in de Wintertied doch mal wedder richtig schöön wehn. So seggt ene Fründin un meent denn noch, överall is dat bannig still in de Straten, allens glinstert wi lütte Steerns, dat […]

Besprechungen

Lyrik als Auszeit

29. Januar 2022 admin

Der Harburger Chris Baudy hat beim Harburger Verlag awsLiteratur kürzlich sein Debüt veröffentlicht. „Blätter unter Bäumen“. Simone Erdmann sprach mit ihm.

Besprechungen

Blättern unter Bäumen

13. November 2021 admin

Möchten Sie sich einfach mal so aus dem Alltag „blättern“? Gleich den Blättern im Herbst? Dann lohnt sich der neue Lyrikband aus Harburg.

Besprechungen

Queerer Tobak

9. Oktober 2021 admin

Von der Psychiatrie durch menschliche Abgründe über Transsexualität bis hin zu Kindheitserinnerungen: Durch diese Sammlung kurzer Geschichten des Debütanten Ingo S. Anders zieht sich ein roter Faden.

Dominik Bloh liest in der Buxtehuder Malschule (Foto: Julia Schwendner
Besprechungen

Buxtehudes Palmen aus Stahl

18. September 2021 admin

Seine Lesung bei den SuedLese-Literaturtagen fiel dem ersten Lockdown zum Opfer – nun aber ist seine kritische Autobiografie in Buxtehude zu erleben: Dominik Bloh.