Besprechungen

„Ich musste neu beginnen“

18. Juni 2022 Heiko Langanke

Ein Mann, 10 Reichsmark, ein Boot und eine Idee – die Geschichte über Oskar Speck ist schon so absurd, dass das Schreiben über die Geschichte kaum anders sein kann. Ein Interview mit dem Autoren Tobias […]

Besprechungen

Mörderische Schwestern in Neugraben

11. Juni 2022 Heiko Langanke

Ob Mordfantasien ein typisch weiblicher Charakterzug sind, sei dahingestellt. Doch auffällig viele Krimis stammen von Autorinnen. Im Rahmen der 7. SuedLese-Literaturtage kommen ins Kulturhaus Süderelbe gleich sieben davon.

Besprechungen

„Klasse Kultur im kleinen Kaff“

4. Juni 2022 Heiko Langanke

Der Kultur Punkt Moisburg im Landkreis Harburg ist im Rahme der der SuedLese-Literaturtage ganz nach dem Motto „Stadt – Land – Harburg“ nun zum zweiten Mal dabei und überrascht mit einer Art literarischer Rallye.

Besprechungen

Heimat als poetische Installation

28. Mai 2022 Heiko Langanke

Kann man mehr als eine Heimat haben und ist Heimat immer schön und positiv? Kann man sie in Fetzen sammeln, in Drähte aus Aluminium pressen und zu einer Installation werden lassen? Ja.

Allgemein

Scharfer Krimi in Stumpfer Ecke

28. Mai 2022 Heiko Langanke

Die beliebte und traditionsreiche Kneipe „Zur Stumpfen Ecke“ direkt hinterm (noch-)Rieckhof nimmt dieses Jahr an den SuedLese-Literaturtagen teil. Man könnte fragen, warum erst jetzt?!

Besprechungen

Über die Strahlkraft des Giersches

21. Mai 2022 Heiko Langanke

Die Orte der Worte der SuedLese-Literaturtage sind stets eine besondere Betrachtung wert. So auch der Kirschbaum in Neugraben, der nicht zuletzt in der Pandemie seine poetische Wirkung entfaltete.

1 2